You are here
Home > SnowHow

SNOWHOW Kids‘ Days

Aus der Idee Lawinenkunde für SchülerInnen einfach aufzubereiten und kostenlos anzubieten, ist 2006 gemeinsam mit der Stadt Innsbruck die Initiative SNOWHOW entstanden. Mittlerweile sind in ganz Tirol jeden Winter Schulklassen mit SNOWHOW Bergführern im Gelände unterwegs, um Verhaltensregeln abseits der markierten Pisten zu lernen.

SNOWHOW kümmert sich seit letztem Jahr aber auch um die Kids im Park. Skifahrer und Snowboarder sollen die Tricks von Profis lernen, um zum einen Unfälle zu vermeiden, zum anderen aber auch mehr Spaß zu haben. Mit den SNOWHOW Kids‘ Days geht es gemeinsam mit QParks auf Rails, Tables, Boxes und Kicker. An jedem Kids‘ Day dürfen 12 Youngsters ab 10 Jahren – 6 Skifahrer und 6 Snowboarder – kostenlos einen ganzen Tag mit professionellen Coaches im Park verbringen. Ein Skilehrer von SNOWHOW sowie ein Profi-Snowboarder zeigen, wie man die besten Tricks am einfachsten lernt. QParks, die Köpfe hinter den jeweiligen Parks, bringen Filmer und Fotografen mit.

Inhalte
• Parkregeln
• Verhalten im Park generell
• Aufwärmen
• Gemeinsames Parkfahren

Anforderungen und Ausrüstung
Sicheres Fahrkönnen mit Ski oder Snowboard auf schwarzen Pisten.
Ski bzw. Snowboard, warme Kleidung für einen Tag am Berg, Sonnencreme, Sonnenbrille bzw. Skibrille. Unbedingt erforderlich: Helm und Rückenprotektor.

Teilnahme kostenlos
Liftticket ebenfalls! Dazu gibt’s noch eine gesunde Jause und am Ende des Tages ein Gruppenfoto sowie eine „park license“ (Urkunde).
SNOWHOW KIDS‘ DAYS TERMINE 2016/2017

SNOWHOW Kids‘ Day Axamer Lizum am 29.01.2017
Treffpunkt: 29.01.2017 um 09:00 Uhr an der Talstation der Schönbodenbahn in der Axamer Lizum
Parksession Dauer: bis 14:00 Uhr, danach gemeinsame Abfahrt ins Tal.

SNOWHOW Kids‘ Day Obergurgl-Hochgurgl am 17.02.2017
Treffpunkt; 17.02.2017 um 09:00 Uhr an der Talstation der Hohe Mut Bahn in Obergurgl
Parksession Dauer: bis 14:00 Uhr, danach gemeinsame Abfahrt ins Tal.

Infos und Anmeldung auf www.snowhow.info

 

Top