Schlagwort-Archiv kästle

Kästle und der Stubaier Gletscher bringen die Ladies wieder ins Gelände

admin No Comments

Freeriden – ein Abenteuer, welches auch immer mehr Frauen für sich entdecken. Die mutigen Damen der Freeride World Tour machen es vor, und Ladies auf der Suche nach neuen Erfahrungen machen es ihnen nach. Es muss aber nicht gleich über steile Hänge und Felsvorsprünge hinuntergehen. Spaß beim Freeriden kann frau auch in sanftem Gelände unweit des Skigebietes haben. Kästle und das Powder Department Stubaier Gletscher haben daher zusammen mit Ortovox das Freeride-Angebot für alle guten Skifahrerinnen perfektioniert. Ein Wochenende in jeder Wintersaison breitet Österreichs größtes Gletscherskigebiet den Powder hungrigen Damen den roten Teppich aus. Kästle bringt dazu die neuesten Allmountain- und Freeridemodelle mit und Ortovox sorgt mit Leih-Notfallausrüstung für die richtige Ausstattung im Gelände. Von 25. bis 27. Jänner 2019 sind Ski begeisterte Damen wieder eingeladen, das Abenteuer Freeriden gemeinsam anzugehen.

Es braucht oft nur den richtigen Anstoß, um ein Projekt umzusetzen. Hier kommt dieser für alle Frauen, die schon immer mal einen Abstecher ins freie Gelände machen wollten oder bereits erste Tiefschnee-Erfahrung gesammelt haben und ihr Können auf das nächste Level heben möchten. Bei den Kästle Powder Department Ladies Days von 25. bis 27. Jänner 2019 am Stubaier Gletscher nehmen sich staatlich geprüfte Berg- und Skiführer der Damen an und geben ihr fundiertes Wissen in Sachen Fahrtechnik und Lawinenkunde weiter.

Alle guten Skifahrerinnen können an diesem Wochenende die Herausforderung Freeriden angehen, erste Schritte abseits der markierten Pisten machen, Ängste und Zweifel ablegen, ihr Können verbessern und mit top Ausrüstung in unberührten Powder eintauchen. Es geht bei den Ladies Days aber nicht nur um die richtige Fahrtechnik im Gelände, um Risikominimierung und Gefahrenbeurteilung, es geht auch darum, es sich gut gehen zu lassen, abzuschalten und neue Bekanntschaften zu machen.

Von der Freeride-Anfängerin bis zu Freeride-Könnerin, von der Verkäuferin bis zu Ärztin mischt sich die bunte Frauengruppe im Schnee und bei Tisch durcheinander. Denn beim Package der Kästle Powder Department Ladies Days wurde an alles gedacht: Übernachtung mit Halbpension im 4-Sterne-Hotel, Guiding, Liftticket, Kästle Leihski, Ortovox Sicherheitsausrüstung, Kaffee, Mittagessen und Drinks am Berg, Goodie-Bag sowie kompetenter Service.

Details und Anmeldung: www.stubaier-gletscher.com/ladiesdays

Der 3. Int. Kästle Dirndl Skitag lockte 300 Trachtenfans nach Lech am Arlberg

admin No Comments

Wenn bunte Trachtenröcke über die Piste wehen, Zöpfe zusammen mit Schneekristallen in der Luft herumwirbeln und sich Skifahrer verwundert nach den hübschen Damen umdrehen, dann ist wieder Kästle Dirndl Skitag. Handys werden gezückt, unzählige Fotos geschossen und Fragen zum Anlass gestellt. Bereits zum dritten Mal lud Kästle am Samstag, den 7. April alle Trachtenfans zum Dirndl Skitag nach Lech am Arlberg ein, und 300 Madln und Buam kamen.

Ein traumhafter Frühjahrskitag in Lech am Arlberg. An der Talstation Schlegelkopf wird eifrig gewerkelt. Das Kästle Team stellt seine RX, MX und FX Ski Modelle in Reih‘ und Glied auf. Getränke und Goody-Bags werden hergerichtet. Der DJ schließt sein Mischpult an. Nach und nach treffen im Kästle Zelt-Dorf die Dirndl-Trägerinnen und auch Herren in Lederhosen ein.

Die 50 Damen, die sich als erste angemeldet haben, bekommen ihr VIP-Package mit Liftticket, Kästle Leih-Ski, Kästle Sonnenbrille und Gutscheine für die Kässpätzlepartie ausgehändigt. Der Harmonika Man hat mittlerweile zu spielen begonnen und die Stimmung heizt sich auf. Auch die anderen TeilnehmerInnen des Kästle Dirndl Skitages dürfen sich die neuesten Kästle Ski ausleihen. Viele können es gar nicht mehr erwarten und machen gleich die ersten Schwünge auf der Piste.

Um 10:30 Uhr dirigiert Kästle Marketingleiter Philipp Giselbrecht dann alle Dirndl Skitag TeilnehmerInnen sowie die Kästle Family bei der gemeinsamen Abfahrt geschickt über die Piste, darunter auch die Dirndl-Designerin Kinga Mathe. Ein wunderbarer Anblick ergibt sich für die anderen Skifahrer. So viele hübsche Dirndl-Trägerinnen gemeinsam am Berg sieht man sonst nie.

Der 3. Int. Kästle Dirndl Skitag zog wieder einmal alle Blicke auf sich. Neben den 300 TrachtenträgerInnen machte auch Vorarlbergs Sportlerin des Jahres, Freeriderin Lorraine Huber, gekonnt ihre Schwünge inmitten der bunten Dirndl-Vielfalt. Die ehemalige Weltcupläuferin Katja Wirth ließ sich den Spaß ebenfalls nicht nehmen und fuhr gemeinsam mit Freundin, Freeriderin Tine Huber, bei der Dirndl-Skigaudi ab. Mit dabei im bunten Gewand waren auch die WM-Silbermedaillen-Gewinnerin von 1978 im Slalom, Pamela Behr-Knauth aus dem Allgäu sowie Kunstbahnrodlerin Madeleine Egle. Die Olympia-Bronzemedaillen-Gewinnerin in der Team-Staffel ließ ihren Trachtenrock genauso über die Piste fliegen.

Bei Kässpätzle und Sound von 4Passion wurde anschließend in der „Schneggarei“ gefeiert. Außerdem wurde ein Kinga Mathe Dirndl sowie ein Kästle Ski verlost.

„Am Arlberg sind die Wurzeln von Kästle. Den Saisonsabschluß mit der Kästle Family und den begeisterten Kästle-Fans in dieser traumhaften Kulisse zu feiern, ist ein jährlicher Höhepunkt, der in den Erinnerungen aller bleibt“, so Kästle Marketingleiter Philipp Giselbrecht

www.kaestle.com 

Prämierte KÄSTLE Dirndl Ski-Gaudi am Arlberg

admin No Comments

Der Erfolg der letzten zwei Jahre hat dem KÄSTLE Dirndl Skitag gleich zwei Auszeichnung für Idee und Umsetzung gebracht. Zuerst prämierte Vorarlbergs Werbebranche das Kästle Team mit dem Adwin für den 2. Internationalen Kästle Dirndl Skitag in Lech. Dann ging auch noch der Austriacus – der Werbepreis der Österreichischen Wirtschaftskammer – in Bronze an die Kästle Ideenschmiede. Nun steht der 3. Int. KÄSTLE Dirndl Skitag vor der Türe und füllt am Samstag, den 7. April wieder die Pisten von Lech am Arlberg mit bunten Dirndlkleidern, Walkjankern und Wollstutzen.

Mehr als 300 TrachtenträgerInnen werden zum größten Dirndl Skitag der Alpen erwartet. Die heiß begehrten 50 VIP Packages mit gratis Ski Arlberg Tageskarte, KÄSTLE Leihski sowie einer zünftigen Kässpätzlepartie bei Live-Musik sind zwar bereits verlost, zum Schaulaufen der Dirndl an der Schlegekopfbahn sind aber alle Madln und Buam in Tracht herzlich willkommen. Es geht weder um die beste Skitechnik noch um eine schnelle Zeit. Es geht um den Spaß im Schnee und das traumhafte Bild, welches Hunderte wehende Röcke und fliegende Zöpfe zwischen tanzenden Schneekristallen ergeben.

Treffpunkt ist das KÄSTLE Zeltdorf zwischen Talstation Schlegelkopf und der Skihütte Schneggarei, wo schon um 09:00 Uhr morgens mit Live-Musik die Gaudi beginnt. Gemeinsam mit den Fotografen geht es dann für alle auf den Berg und auf die Piste. Die erste Abfahrt wird auf alle Fälle wieder die anderen Skigäste verblüfft zum Anhalten bewegen. Wo und wann sonst erlebt man so viele TrachtenträgerInnen gemeinsam auf Ski. Wenn dann Hunger und Durst sich melden, trifft man sich auf der Sonnenterrasse der Schneggarei oder drinnen am Kamin, lässt sich bei einem feinen Drink von der Sonne die Nase kitzeln oder schlemmt in vollen Zügen. Für den passenden Sound zur ausgelassenen Stimmung in und um die Schneggarei sorgen 4Passion und der Harmonika Man. Wer später dann noch mehr Lust auf Party hat, der feiert mit Rüfi 900 ab 18:00 Uhr in der Postgarage weiter.

www.kaestle.com 

Geballte Ladung Frauenpower bei den KÄSTLE Powder Department Ladies Days am Stubaier Gletscher

admin No Comments

Frauen brauchen sich nichts beweisen. Dennoch haben die Teilnehmerinnen der 3. Ausgabe der KÄSTLE Powder Department Ladies Days von 26. bis 28. Jänner am Stubaier Gletscher vor allem sich selbst gezeigt, was sie mit professioneller Führung abseits der markierten Pisten zu leisten im Stande sind. Viele der Damen waren zu Beginn des Wochenendes Freeride-Novizinnen und gingen am Sonntagabend mit einem selbstbewussten Lächeln heim. Dank den Allmountain- und Freeride-Ski von KÄSTLE, den kompetenten und charmanten Bergführern von SNOWHOW und ORTOVOX sowie dem perfekt in weiß gehüllten Gelände von Österreichs größtem Gletscher-Skigebiet entpuppte sich das Mut abverlangende Abenteuer als erlebnisreiches Kinderspiel. 

Spannung und Nervosität lag in der Luft als sich die 26 Damen am Freitagabend für ein erstes Kennenlernen im Hotel Happy Stubai zum gemeinsamen Abendessen an die Tische setzten. Viele erwartete der erste Ausflug ins freie Gelände. Als gute Skifahrerinnen wollten sie sich unter professioneller Führung über den Pistenrand hinauswagen und neues Terrain beschreiten. Die einzigen Männer, die zu der Runde stoßen durften, waren die staatlich geprüften Berg- und Skiführer, die mit ihrer lockeren und kompetenten Art schon bei den ersten Gesprächen alle Zweifel unter den Ladies zerstreuen konnten.

Nachdem sie bereits am Vorabend die Leih-Notfallsets von ORTOVOX bestehend aus Verschüttetensuchgerät, Sonde und Schaufel sowie Brillen und Helme von POC ausgefasst hatten, wurden die Damen mit dem Ladies Days Shuttle vom Hotel zur Talstation der 3S-Eisgratbahn kutschiert, von wo es auf 2.900 m ging. Oben am Berg hatte das KÄSTLE Team bereits für jede Dame einen Ski hergerichtet. Je nach Wunsch wurde ein Modell der KÄSTLE FX oder der BMX Serie auf die Schuhsohlenlänge angepasst. Zum Verkürzen der Wartezeit servierte die Gastro am Eisgrat Kaffee und Tee an die in den Liegestühlen die Morgensonne genießenden Damen.

Eingeteilt in 4 Gruppen von Freeride-Anfängerinnen bis Freeride-Könnerinnen verließen die Ladies mit den Berg- und Skiführern nach einer Einfahrrunde auf der Piste und dem LVS-Check das präparierte Terrain. Obwohl die satte Ladung Neuschnee des vorhergehenden Wochenendes bereits gut durchpflügt war, fanden die Guides für die Damen noch Pulver. Mittags beim 3-Gänge-Menü in der Habicht Stube des Restaurants am Eisgrat hörte man daher schon die ersten begeisterten Tiefschnee-Geschichten. Auch den Nachmittag verbrachten die Ladies im freien Gelände. Sie wurden dabei in die Grundlagen der Lawinenkunde eingewiesen, lernten richtiges Verhalten sowie Maßnahmen zur Unfallvermeidung kennen.

Am Ende des ersten Tages sanken 26 ausgepowerte aber glückliche Damen zwischen 24 und 60 Jahren in die Sitze des Ladies Days Shuttle und ließen auf der Fahrt zurück nach Neustift nochmals den Tag Revue passieren. Einen kurzen Stopp im Sporthaus Schönherr, einen Drink und eine gefüllte Shopping-Tüte später ging es mit den Goodies der Ladies Days Partner ins Hotel und in die Sauna.

Selbst als am Sonntag dann der Wind am Gletscher den Schnee um die Nasen der Damen wirbelte und etwas die Sicht behinderte, konnte das der Stimmung keinen Abbruch tun. In den Pausen wurde freiwillig Lawinenkunde gebüffelt. Die Bergführer mussten Rede und Antwort stehen, und beim KÄSTLE Team wurden auch fleissig Infos zu den Ski eingeholt, Modelle getauscht und neue Breiten und Längen probiert. Beim abschließenden Kaffee und Kuchen im Iglu am Eisgrat versuchte sich so manch unbekannter Herr unter die Frauenriege zu schmuggeln. „Ladies Days exklusiv“ hieß es aber am Eingang und so wurden die Neider galant nach draussen befördert.

Mit den Ladies Days ist dem Stubaier Gletscher und KÄSTLE in Zusammenarbeit mit ORTOVOX und POC ein sehr attraktives Eventformat verpackt in ein All-Inklusiv-Paket gelungen, das einmal mehr ein strahlendes Lächeln in die teilnehmenden Frauengesichter gezaubert hat und diejenigen, die über ihre eigene Komfortzone hinausgebracht wurden, ins Staunen über ihr Können und ihren Mut versetzt hat. Der Termin für 2019 steht zwar noch nicht fest, trotzdem füllt sich bereits die Liste der Voranmeldungen. Frau muss also wieder mit starkem Andrang auf die nur 26 Plätze der Ladies Days rechnen.

www.stubaier-gletscher.com/ladiesdays

www.kaestle.com

Fotos: Daniel Hug | Terragraphy.de

KÄSTLE Powder Department Ladies Days am Stubaier Gletscher

admin No Comments

Freeriden wird auch unter den Ladies mehr und mehr zum Thema – wenn das Angebot stimmt. Das Powder Department am Stubaier Gletscher hatte mit den KÄSTLE POWDER DEPARTMENT LADIES DAYS bereits vor zwei Jahren den richtigen Riecher und setzt die Erfolgsgeschichte mit dem exklusiven Damen-Wochenende auch im kommenden Winter fort. Von 26.-28. Jänner sind wieder alle Ladies – von Freeride-Anfängerinnen bis zu Freeride-Könnerinnen – eingeladen, am Stubaier Gletscher erste Powderluft zu schnuppern oder mit Profis tiefer in die Materie einzutauchen. Gemeinsam mit den Partnern KÄSTLE, ORTOVOX und POC hat das POWDER DEPARTMENT Stubaier Gletscher wieder ein einmaliges Angebot auf die Beine gestellt.

Eine limitierte Anzahl von 24 Damen, 4 engagierte Guides, ein 4-Sterne-Hotel und Top-Leihmaterial machen die KÄSTLE POWDER DEPARMENT LADIES DAYS zum exklusiven Event, für welchen bereits im vergangenen Winter einige Damen alles versucht haben, um noch teilnehmen zu können. Im Jänner 2018 gibt es die nächste Chance, zwei Tage lang die Runs im Powder Department am Stubaier Gletscher zu testen und über die eigene Komfortzone hinauszugelangen. Die Guides, alles staatlich geprüfte Berg- und Skiführer und bekannte Namen in der Szene, haben bei den Damen 2017 schon wahre Begeisterungswellen ausgelöst und sind auch 2018 mit vollem Engagement wieder dabei. Jede Dame, die einen Platz bei den KÄSTLE POWDER DEPARTMENT LADIES DAYS ergattert, darf sich auf ein erlebnisreiches Wochenende in Österreichs größtem Gletscher-Skigebiet freuen, mit Rundum-Betreuung und einem Inklusiv-Leistungspaket von Guiding, über Liftpass und Leihmaterial bis zu Wellness, Essen und Getränke.

Programm KÄSTLE Powder Department Ladies Days 2018

• Freitag, 26.01.2018:
o 18:30 Uhr: gemeinsames Abendessen mit Vorstellung der Partner und Safety-Briefing

• Samstag, 27.01.2018:  
o 09:15 Uhr Café in der Ladies Lounge am Stubaier Gletscher, Eisgrat 2.900 m
o 09:30 bis 10:00 Uhr Ausgabe KÄSTLE Ski am Eisgrat
o 10:00 bis 13:00 Uhr Freeride Runs mit Guides in 4 verschiedenen Levels
o 13:00 bis 14:00 Uhr Mittagessen
o 14:00 bis 16:00 Uhr Safety-Check, LVS-Station, Freeriden

• Sonntag, 28.01.2018:  
o 09:15– 12:00 Uhr Freeride Runs mit Guides, LVS-Station, Safety-Check
o 12:00 – 13:30 Uhr Mittagessen
o 13:30 – 15:30 Uhr Freeride Runs mit Guides in 4 verschiedenen Levels
o 15:30 – 16:00 Uhr Café/Tee in der Ladies Lounge

Weitere Details, Packagepreise und Anmeldung unter www.stubaier-gletscher.com/ladiesdays

 

Sonne, Schnee und farbenfrohe Dirndl

admin No Comments

Der 2. Int. KÄSTLE Dirndl Skitag schlug alle Rekorde

Eine Pistengaudi der etwas anderen Art erlebte Lech am Arlberg am 1. April. Die Vorarlberger Traditions-Skimarke KÄSTLE hatte zum 2. Int. KÄSTLE Dirndl Skitag gerufen und über 300 TrachtenträgerInnen waren der Einladung gefolgt, hatten ihre schönsten Dirndl angezogen, die Haare kunstvoll hochgesteckt oder geflochten, um mit wehenden Röcken über die Hänge am Schlegelkopf zu carven. Nicht schlecht staunten da die anderen Skifahrer, als bei der ersten gemeinsamen Abfahrt die Dirndl zusammen mit den Buam in Lederhosen die Piste in Beschlag nahmen.

Am Ende des Winters, wenn die Sonne die Hänge erwärmt und es keine dicken Jacken mehr zum Skifahren braucht, werden bei KÄSTLE die Dirndl und Lederhosen hervorgeholt und kombiniert mit Skischuhen und den neusten KÄSTLE Ski auf den Pisten in Lech am Arlberg ausgeführt. Bereits zum 2. Mal brachte der KÄSTLE Dirndl Skitag am 1. April Trachten- und Skifans zusammen. Diesmal waren es über 300 TrachtenträgerInnen, die die Piste am Schlegelkopf mit bunten Stoffen und Juchizern füllten und damit den KÄSTLE Dirndl Skitag zum größten seiner Art in den Alpen machten.

Auch bekannte Persönlichkeiten aus der Welt des Sportes ließen es sich nicht nehmen ins Dirndl und in die Lederhosen zu schlüpfen. Allen voran machten die Bregenzerwälderinnen Katja Wirth (Ex-Weltcup-Skifahrerin) und Susi Moll (Ex-Weltcup-Boardercrosserin) im Dirndl auf Ski eine gute Figur. Fitness-Bloggerin Klara Fuchs tauschte ebenfall ihre Sportklamotten gegen ein fesches Dirndl ein, und erstmals in Lederhosen zeigte sich Freeskier Griffin Post, der für den Dirndl Skitag eigens aus der USA angereist war. Als „Platzhirsch“ führte KÄSTLE Geschäftsführer Bernd Knünz die KÄSTLE Family Mitglieder und alle anderen Dirndl charmant ins Tal.

Mit den neuesten KÄSTLE Ski Modellen ausgestattet zeigten die TeilnehmerInnen des 2. Int. KÄSTLE Dirndl Skitages gekonnt beim gemeinsamen Frühjahrsskilauf am Arlberg ihre Skikünste und ließen ihre Röcke über den noch bestens mit Schnee bedeckten Pisten von Lech am Arlberg wehen. Jung und alt hatte sich für diesen Tag extra schick gemacht. Besonders glücklich waren jene 50 Damen, die als schnellste bei der Anmeldung eines der begehrten 50 VIP-Packages mit Tageskarte, KÄSTLE-Leihski und einer zünftigen Kässpätzlepartie in der „Schneggarei“ ergattert hatten. Aber auch die restlichen 250 registrierten Dirndl Skitag Fans freuten sich exklusiv auf der Gästeliste für die Dirndl-Gaudi in der „Schneggarei“ zu stehen, wo ab 15:00 Uhr der Live Act ABCD, auch bekannt als Red Bull Live Band, zusammen mit DJ Showi – einem der bekanntesten Hip-Hop DJs – einheizte und für ausgelassene Après-Ski-Stimmung sorgte.

www.kaestle.com

Dirndl-Gaudi in Lech am Arlberg 

admin No Comments

300 Teilnehmer beim 2. Int. KÄSTLE Dirndl Skitag

Zum Sonnenskilauf ins Dirndl oder in die Lederhose schlüpfen, die Haare mit Blumen und Bändern zusammenflechten und mit einem Juchizer auf den Lippen über die Pisten sausen, das werden am 1. April in Lech am Arlberg über 300 TrachtenträgerInnen. KÄSTLE hat zur Anmeldung für den 2. Internationalen Dirndl Skitag gerufen und nicht nur Dirndln, sondern auch Buam dafür begeistert. Innerhalb weniger Minuten waren die VIP-Tickets weg und die Gästeliste für die Dirndl-Party gefüllt.

Die 50 VIP-Packages sind vergeben, die Gästeliste ist mit weiteren 250 Personen voll. Punkt 8:00 Uhr am 13. März wurde die Anmeldung zum 2. Internationalen KÄSTLE Dirndl Skitag in Lech am Arlberg geöffnet und ratterten die Mails im Sekundentakt herein. Alle wollten das verlockende Dirndl-Skitag-VIP-Package mit Ski Arlberg Tageskarte, KÄSTLE Leihski und einer zünftigen Kässpätzlepartie in der Skihütte „Schneggarei“ haben. Die ersten 50 Plätze waren Ladies vorbehalten und innerhalb von einer Minute weg. Bei den weiteren 250 Plätzen auf der Gästeliste für die Après-Ski-Party in der Schneggarei kamen auch die Herren zum Zug. Aber auch hier mußten die KÄSTLE Mitarbeiter nicht lange warten bis alle Plätze voll waren.

Anmelderekord geknackt
Das Ziel 300 Damen und Herren in Tracht zum Dirndl Skitag zu bekommen, ist erreicht. Somit wird es am 1. April in Lech am Arlberg nicht nur das versprochene Freigetränk für alle TeilnehmerInnen geben, sondern auch die größte Trachtengaudi auf Ski werden. Ab 10:30 Uhr werden die Dirndl die Piste am Schlegelkopf in Beschlag nehmen und mit wehenden Röcken und fliegenden Zöpfen im Spalier der anderen Skifahrer den Hang hinunter carven bis mittags die „Schneggarei“ zur Party-Location umfunktioniert ist und die Kässpätzle in der großen Pfanne kochen. Schon von der früh weg sorgt im Zeltdorf vor der Skihütte DJ Bosporus für Stimmung. Richtig einheizen wird nachmittags der Liveact ABCD, auch bekannt als Red Bull Live Band. Wer dazwischen mit KÄSTLE Testski den Schnee unter den Brettern spüren will, hat natürlich in Lech-Zürs reichlich Gelegenheit dazu.

Deluxe Dirndl-Package gewinnen
Lech-Zürs Tourismus verlost für den 2. Int. KÄSTLE Dirndl Skitag noch ein ganz besonderes Package: 2 Übernachtungen mit Skipass, KÄSTLE Testski und Eintritt zur After Show Party. Einfach Foto auf Facebook liken, kommentieren oder ein Bild im Trachten-Outfit taggen.
www.facebook.com/lechzuers

Für Kurzentschlossene
Alle TrachtenträgerInnen – auch ohne Gästelistenplatz – sind herzlich zum Dirndl Skitag eingeladen: mit KÄSTLE den Saisonabschluss feiern, im KÄSTLE Dorf die neuen Ski testen oder einfach nur auf der Sonnenterasse der „Schneggarei“ den Tag mit Essen und feinen Drinks genießen.

Programm 2. Int. KÄSTLE Dirndl Skitag in Lech am Arlberg am Samstag, den 1. April 2017

09:00 Uhr:   Treffpunkt im KÄSTLE Dorf zwischen Talstation Schlegelkopf und Schneggarei

09:00 bis 10:30 Uhr:  Welcome Drink und warmer Tee mit lässigen Beats von DJ Bosporus, Abholung der Gästelisten-Tickets samt Goodiebag

10:30 Uhr:  gemeinsame Auffahrt mit der Schlegelkopfbahn

11:00 Uhr:   gemeinsame Abfahrt inkl. Fotoshooting

ab 11:30 Uhr:   freie Fahrt im Skigebiet Lech-Zürs am Arlberg

ab 12:00 Uhr:   Kässpätzle-Partie mit DJ Bosporus

15:00 Uhr:   Verlosung von KÄSTLE Ski & Hoschek Dirndl live Act von ABCD auch bekannt    als Red Bull Live Band in der Schneggarei.

bis 16:30 Uhr:  Rückgabe der KÄSTLE Test-Ski

ab 18:00 Uhr:  gemeinsame Aftershowparty mit Rüfi 900 in der Postgarage in Lech (400 m von der Schneggarei entfernt)

Video-Teaser Dirndl Skitag: https://youtu.be/UZOfnG3nlvM

Video Live Act ABCD: https://youtu.be/QKPPDsukCt0

www.kaestle.com

Die größte Trachtengaudi auf Ski 

admin No Comments

2. Int. KÄSTLE Dirndl Skitag in Lech am Arlberg

Am Samstag, den 1. April werden sie wieder über die Pisten fliegen, die hübschen Dirndln mit ihren kunstvollen Flechtfrisuren, den warmen Wollstutzen und wetterfesten Lodenjankern. Der 2. Internationale KÄSTLE Dirndl Skitag soll diesmal 300 Trachtenträgerinnen in Lech am Arlberg zum Sonnenskilauf zusammenbringen und garantiert wieder eine einmalige Gaudi zu werden. Die „Buam“ sind heuer auch mit von der Partie. VIP-Packages gibt es aber nur für die Ladies.

Der Countdown läuft, die Registrierung ist offen. Wer sich eines der 50 VIP-Packages für den KÄSTLE Dirndl Skitag am 1. April in Lech am Arlberg sichern will, muss sich bis 10. März via Email an dirndl@kaestle.com voranmelden und bekommt so einen Anmeldebogen, welcher ab Montag, den 13. März Punkt 8:00 Uhr ausgefüllt retourniert werden muss. Vorsicht: Sammelanmeldungen werden nicht berücksichtigt. Pro Person muss ein Mail mit einem vollständig ausgefüllten Formular gesendet werden. Letztes Jahr war nur wenige Minuten nach 8:00 Uhr die Mailbox bei KÄSTLE mit Hunderten „Dirndl“-Mails voll. Das Dirndl Skitag VIP-Package, welches die 50 schnellsten Dirndl erhalten, kann sich aber auch wirklich sehen lassen: Ski Arlberg Tageskarte, KÄSTLE Leihski und eine zünftige Kässpätzlepartie in der Skihütte „Schneggarei“ sind darin inkludiert.

Neben den 50 glücklichen Ladies, welche ein VIP-Package ergattern, bekommen noch weitere 250 Damen und Herren ein exklusives Dirndl Skitag Goodie von KÄSTLE und Designerin Lena Hoschek sowie einen Platz auf der Gästeliste für die Après-Ski-Party in der Schneggarei, wo nach dem Vergnügen auf den Pisten so richtig abgefeiert wird und auch die „Buam“ in Lederhosen das Tanzbein schwingen dürfen. Für den richtigen Sound sorgen dort „ABCD“ – auch bekannt als „Red Bull live Band“: Ein hochkarätiger Club-DJ trifft auf zwei außergewöhnliche Live-Musiker, die den Beat im Blut haben. Fetter Clubsound des DJs prallt auf die Wucht und Energie einer Live-Show, wie man sie sonst nur von großen Festivals kennt.

Damit aber noch nicht genug. Ein weiterer Höhepunkt wird die Verlosung eines KÄSTLE Skis sowie eines Lena Hoschek Designer-Dirndls sein.

Programm 2. Int. KÄSTLE Dirndl Skitag in Lech am Arlberg am Samstag, den 1. April 2017

09:00 Uhr:   Treffpunkt im KÄSTLE Dorf zwischen Talstation Schlegelkopf und Schneggarei

09:00 bis 10:30 Uhr:  Welcome Drink und warmer Tee mit lässigen Beats von DJ Bosporus, Abholung der Gästelisten-Tickets samt Goodiebag

10:30 Uhr:  gemeinsame Auffahrt mit der Schlegelkopfbahn

11:00 Uhr:   gemeinsame Abfahrt inkl. Fotoshooting

ab 11:30 Uhr:   freie Fahrt im Skigebiet Lech-Zürs am Arlberg

ab 12:00 Uhr:   Kässpätzle Partie mit DJ Bosporus

15:00 Uhr:   Verlosung von KÄSTLE Ski & Hoschek Dirndl in der Schneggarei

Freigetränke, wenn der Rekord von 300 Teilnehmern in Tracht erreicht wird!

bis 16:30 Uhr:  Rückgabe der KÄSTLE Test-Ski

ab 18:00 Uhr:  gemeinsame Aftershowparty mit Rüfi 900 in der Postgarage in Lech

Video-Teaser Dirndl Skitag: https://youtu.be/UZOfnG3nlvM

Video ABCD: https://youtu.be/QKPPDsukCt0

www.kaestle.com